Foto

Qualitätsmanagement

Die Pflichten für die Aufbewahrung und Archivierung aller relevanter Dokumente im Produkthaftungsgesetz werden immer strenger: Sämtliche Notizen, Briefe, E-Mails, Protokolle und kaufmännische Belege sowie Zeichnungen, CAD-Pläne und Fotos müssen aufbewahrt werden. Zugleich beschleunigen sich allerdings die Entwicklungs- sowie Produktzyklen in der Industrie.

Diesen Spagat zwischen Richtlinientreue und Innovation schafft ein Dokumentenmanagement-System und es unterstützt die Qualitätssicherung mit einem übersichtlichen Versions- und Informationsmanagement.

Damit kann im Qualitätsmanagement die gesamten Produkt- und Produktionsunterlagen vollständig und revisionssicher gespeichert werden. Außerdem zeichnet das DMS jede Änderung eines Dokuments auf und hält Urheber und Zeitpunkt der Modifikation fest. Auch die Kenntnisstände von Mitarbeitern werden ganz einfach mit elektronischen Stempeln und Signaturen erfasst.

So beugen Sie Schwierigkeiten bei Vertragsstreitigkeiten, Patent- und Produkthaftungsklagen wirksam vor.

Noch Fragen?

Wir freuen uns über Ihre Fragen, Anregungen und Ideen zu Lösungen für Buchhaltung, Personalwesen, Fuhrpark-Management, Logistik oder Fertigung.  Klicken Sie hier

Jetzt drucken Schließen
Schließen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.  mehr Infos...